Klein-Objekt-Suche

Was ist KOS?

Der Hund lernt kleine Gegenstände zu “erschnüffeln”.
Zuvor versteckte Gegenstände, wie z. B. Feuerzeug, Kugelschreiber, Münze oder auch Büroklammer spürt ihr Hund auf und zeigt diese passiv an, indem er sich so dicht wie möglich mit der Nase davor legt.

Warum KOS?

Die “Nasenarbeit” ist eine Konzentrationsübung die sehr anstrengend ist und somit den Hund umfassend auslastet.
KOS-sen kann man in der Wohnung, im Garten oder auch beim Spaziergang.
Ein Feuerzeug oder eine Münze sind schnell zur Hand, aufwendige Vorbereitungen nicht nötig.
KOS-sen ist auch für ältere oder bewegungseingeschränkte Hunde geeignet.
“Energiebündel” lernen sich zu konzentrieren.